227. Erfolgs-Tipp | Seelen befreien, Menschen heilen

 

Vor ein paar Jahren sitze ich mit meinem Mann in einem Restaurant. Wir klönen, lachen, essen und ich schaue aus der großen Fensterfront nach draußen. Es ist ein Sonntag nach einem meiner Events. Also weder Wochen- noch Werktag. Keine Hetze, die Menschen spazieren einfach durch die Stadt. Nun könnte man ja davon ausgehen, dass sie diese Ruhe auch ausstrahlen. Sowie Gelassenheit, Freude und Glück. Dass an diesem Tag, vielleicht nur für einen Augenblick, Sorgen und Probleme nach hinten rücken. Doch ich sehe kaum offene, lächelnde Gesichter. Die Menschen wirken auf mich eher gebremst und klein, sie wie sie durch die Innenstadt und ihr Leben laufen. Ich frage meinen Mann, ob er auch sieht, dass sie alle etwas um sich herum tragen.

Menschen befreien, Seelen heilen - von Manuela Starkmann

Anfangs habe ich das noch mit einer Art „Teekannenwärmer“ umschrieben. Je länger ich mich damit beschäftige umso mehr gleicht es folgendem Bild:
Ich nehme wundervolle, weise Seelen wahr. Sie wohnen in einem Körper und diese Verbindung macht einen Menschen aus. Eigentlich hat dieser alles, um glücklich zu sein. Doch über die Lebenszeit hinweg hat sich eine Art Gefängnis um ihn maniFESTiert. Für mich fühlt sich das an, wie ein Eisblock. Er ist nicht ganz direkt am Körper und bietet somit noch einen vermeintlichen Bewegungs-Spiel-Raum. Doch er beengt und er ist bzw. macht kalt. Zusätzlich stecken im Eis Gitterstäbe und halten ihn gefangen.

 

Das Eis und die Stäbe umschließen den Menschen. Heute fällt ihm das nicht mehr auf, ist „normal“ für ihn. Nach und nach, schon von Geburt an, hat sich beides gebildet. Mit dem Verlust der Selbst-Liebe und auf der Suche nach Anerkennung hat sich der Mensch immer mehr verbogen. Doch gute Noten, innere Rebellion, Angepasstheit, Karriere, also die ganze Bandbreite werden nicht zu der Klarheit führen, dass der Mensch genau so richtig ist, wie er ist.

 

Stattdessen sind die Menschen voller Selbst-Zweifel, orientierungslos, mit sich und der Welt unzufrieden, sie sind krank, haben oft Burnout, kennen ihre Berufung nicht, vom Sinn ihres Lebens mal ganz zu schweigen.
So oft höre ich Sätze wie „Das kann’s doch nicht gewesen sein“, „Da muss in meinem Leben doch noch etwas kommen“, „Egal was ich tue, ich komme nicht weiter“ und ähnliches.
Und in einer Welt, die Gefühle mit Schwäche gleichsetzt, konditioniert das die Menschen nicht auf (den Wunsch nach) beFREIung, sondern darauf, es sich in seinem Gefängnis ein bisschen hübscher zu machen.

 

Was willst Du … jetzt … wirklich … tun????

Menschen befreien, Seelen heilen - von Manuela Starkmann

Bist Du mit Dir und Deinem Leben zufrieden, ist die Antwort kurz: nichts!!!!

 

Fühlst Du Dich überfordert, antriebslos, gestresst, bist immer wieder krank, es hakelt privat, in der Liebe und im Beruf, dann nimm von den folgenden Impulsen was Dir dient:

 

  1. Du bist eine liebe, klare, weise und sehr lustige Seele. Du weißt, was Dir wohl tut und was nicht.
  2. Was sind also die Aspekte, die Du in Deinem Leben möchtest?
  3. Lebe! Hab Spaß! Mach nicht mehr, mach weniger!
  4. Frage Dich, was Du am Ende Deines Lebens bedauern würdest, unterlassen zu haben.
  5. Tue nichts wegen Anerkennung, Status und Lob von außen.
  6. Erkenne, was für dICH passend ist … und mach das!
  7. Beobachte, in welchen Situationen Du den Eisblock und die Gitterstäbe wahrnimmst.
  8. Wähle weise, was in Deinem Leben sein darf.
  9. Mach diese Entscheidung nicht vom Außen abhängig.
  10. Finde von Augenblick zu Augenblick wieder mehr und mehr zurück zu Deiner Klarheit!

 

Glaub mir: Das ist nicht schwer. Es ist einfach ein begINNEN. Ich begleite so viele Menschen und jeder konnte die Selbst-Erfahrung erleben, dass Veränderung überraschend leicht ist. Manches kann mal allein, bei anderem ist es schön, begLeitung zu haben. Manchmal hilft ein bisschen „Futter für die Ratio“, wie z. B. über HochSensibilität und Burnoutvorbeugung und andermal ist es einfach dem Herzen / Gefühl / Impuls folgen.

 

Du dienst niemandem, wenn Du Dich klein machst. Am wenigsten Dir selbst. Du bist nicht schwach, lass Dir das nicht einreden. Du bist voller Stärke und Gaben. Lebe sie. Geld und Ruhm kannst Du nicht mitnehmen, Erkenntnisse und Liebe schon.

 

Und weißt Du, was auf all dieses WUNDERvolle obendrauf noch der Bonus ist?
beFREIst Du durch diese Klarheit Deine Seele, bist Du AUTOmatisch in der Selbst-Heilung.

 

Frag nicht nach „ob“ und „wie“. Mach. Beobachte. Vertraue.

 

Lebe Deine Klarheit!

 

Dein Guide und Healer
Manuela Starkmann

 

P.S.

Es gibt wirklich schon viel, was der Klarheit und Heilung dient. Von vielen anderen sowie von mir.

  • Live kannst Du – übrigens so zum letzten Mal – den Event HochSensibilität leben! erleben.
    Ideal für Frauen, Männer, Paare, Mütter, Väter.
    Am 18.03. ist der erste Tag und hier ist die Anmeldung.
  • Liest Du gerne, lege ich Dir von meinen drei Büchern als erstes Erkenne Deine inneren Ratgeber ans Herz.
    Wenn der Zusammenhang klar ist, kommt die Lösung von selbst!
    Vielleicht noch über meine anderen Bücher und Events.

Du hast die ausWahl. Du hast die Entscheidung. Immer. Es ist Dein Leben – in jeder Hinsicht.

Werde Dir wieder dieser Macht bewusst!

 

Lebe Deine Klarheit!

 

Kategorien: Burnout / Burnoutvorbeugung, Coaching, Erfolg, Expertenwissen, Frauen, Guiding, HochSensibilität / HS, KLARHEIT – Erfolgs-Tipps, Lösung, Persönlichkeitsentwicklung, Sinn / Lebenszeitmanagement, Veränderung / Transformation, Zeit sparen

© 2016 | Lebe Deine Klarheit! | KONTAKT unter Telefon: (09 11) 2 55 88 20 und Impressum